Hamburg Boat Show

Aus Hanseboot wird die Hamburg Boat Show und wir sind wieder dabei. Von heute Mittwoch bis Sonntag 21.10.2018 findet die Messe in einem neuen Rahmen statt. Unseren Stand findet ihr in Halle 6 beim DSV Stand. An allen Tagen ist die Messe von 1000 bis 1800 Uhr geöffnet, am Freitag sogar bis 2000 Uhr. Wir freuen uns wenn ihr bei uns am Stand vorbei schaut.

        

 

toller Saisonhöhepunkt!!!

Schöner kann man wohl eine tolle Saison nicht beenden...Sonne pur, Wind und 30 Boote auf dem Wasser. Ab Freitag Abend trudelten so langsam die ersten Segler ein und es wurde der Grill angefeurt. Samstag dann drei Wettfahrten. Sonntag lies der Wind nur noch eine Wettfahrt zu und so standen die Sieger Julia Pechstein und Wolfgang Goeken fest. Platz zwei ging an Sven Naumann und Hans-Hermann Franke. Platz drei sicherten sich Thomas Gote und Kai Arendholz. Der Platz der mitte ging wie letztes Wochenende an Franz Hoof mit Alfred Töws.

Gleichzeitig wurde auch die Landesmeisterschaft NRW ausgesegelt und diese sicherten sich die Brüder Christian und Otti Decker.

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch.

Das war nun die Saison 2018, kommt alle gut über den Winter und wir hoffen euch alle nächstes Jahr wieder zu sehen. Nächster Termin ist die Jahreshauptversammlung am 12. Januar 2019 in Hochheim.

PS: Am Wochenende ist ein grauer Campingstuhl (VW Bus) stehen geblieben auf dem Parkplatz. Wenn ihn jemand eingesammelt hat bitte kurze Mail an Webmaster. Danke

Conger Finale

Bei schönstem Wetter fanden 24 Boote den Weg zum Lippesee und lieferten sich spannenden Rennen. Bei Wind um die 2-3 Bft., gerne drehend aber weitesgehend konstant konnten alle fünf geplanten Wettfahrten gesegelt werden. Trotz kurzfristiger Verlegung vom Dümmer an den Lippesee war es ein rundum gelungenes Wochenende - allen Beteiligten, die dies ermöglicht haben ein herzliches Dankeschön.

Den Sieg holten sich Frank Schönfeld und Anna Schönian, gefolt von Sven Naumann mit Jan Kahlert. Platz drei sicherte sich die Kleene, Doris Niederberger mit Ralf Klimpel. Der Platz der Mitte ging an Franz Hoof und Maren Sprink. Wir freuen uns schon auf euren Bericht.

Am kommenden Wochenende geht es dann weiter in Paderborn mit dem Goeken-Backen-Cup und 26 Booten.

Stadtmeisterschaft Hochheim

Am vergangenen Wochenende fanden die Stadtmeisterschaften in Hochheim statt.  Bei 3Bft. aus West konnten drei Wettfahrten geseglten werden. Den Sieg holten sich Bernd und Matthias Trost, gefolgt von Alexander Stahl mit Ruth Hohl und den dritten Platz sicherten sich Eberhard Schiller mit Valentin Petters.

Michael Altmann und Finn Tornquist ersegelten sich den Platz der Mitte. Gleichzeitig wurde auch die Stadtmeisterschaft ausgesegelt (aus Sommer und Herbst) welche sich Eberhard Schiller und valentin Petters sicherten.

Allen einen herzlichen Glückwunsch.

Weiter geht es im Oktober an zwei Wochenenden in Paderborn. Bitte denkt daran das das Dümmerfinale mangels Wasserstand nach Paderborn verlegt wurde. Wir fiebern dem Saisonfinale entgegen und hoffen auf eure zahlreiche Anmeldungen hier.

Regatta wird nach Paderborn verlegt!!!!

 

Es ist vollbracht. Ab sofort kann für das Congerfinale in Paderborn am Lippesee 06./07.10.2018 unter
https://www.raceoffice.org/congerfinale2018 gemeldet werden.

Wir würden uns freuen wenn Ihr alle zahlreich erscheint.

An dieser Stelle jetzt schon einen herzlichen Dank an den SVPB, das dieser für die ausgefallende Regatta
am Dümmer See eingesprungen ist. Super.

Der Vorstand

Absage Dümmerfinale - Verlegung nach Paderborn geplant!!!

 

Liebe Seglerinnen und Segler,

leider müssen wir das Dümmer-Finale in diesem Jahr, bedingt durch den sehr schlechten Wasserstand im Dümmerabsagen. Der lange, heiße und trockene Sommer ist auch nicht an unserem See vorbei gegangen. Zur Zeit können keine fairen Rennen gefahren werden und auch das Fahren mit Motorbooten zur Sicherung ist erschwert. Die aktuelle Wetterlage zeigt keinen Starkregen der die Situation kurzfristig so verbessern würde, dass gesegelt werden könnte. Wir bitten um Euer Verständnis und freuen uns Euch in der kommenden Saison wieder begrüßen zu dürfen. Die bereits gezahlten Meldegelder werden natürlich erstattet.Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit seglerischem Gruß Kai Arendholz

Sportwart der Seglervereinigung Hüde e.V.

Der SVH und die Conger-Klassenvereinigung versuchen die abgesagte Regatta am Dümmer See nach Paderborn auf den Lippesee zu verlegen. Die beiden Segelvereine SVH und SVPB sind schon in einem engen Kontakt und es sieht auch schon ganz gut aus, das es am Lippesee statt finden wird. Also plant einfach nur den Standort um und wartet hier auf weitere Informationen, die in Kürze folgen werden. Dann erscheint auch wo und wie gemeldet werden kann. Wir hoffen, das Ihr alle zahlreich erscheinen werdet um an zwei Wochenenden hintereinanderauf dem Lippesee zu segeln um das Segeljahr 2018 zu beenden.

Der Vorstand  

 

 

 

Herbstverbandsregatta auf der Alster

Das Wochenende auf der Alster hatte einiges zu bieten, von viel Wind, durchlaufen einer Front gefolgt von keinem Wind am Samstag sowie schönsten Windbedingungen und viel Sonne am Sonntag. So konnten sechs tolle Wettfahrten gesegelt werden. Frank Schönfeld mit Anna Schönian sicherten sich den Sieg, gefolgt von Doris Niederberger mit Stine Nohl und der dritte Platz ging an Harald Stoppel mit Antje Kempke.

Den Platz der Mitte ersegelten sich Tjark Weichsel mit Ole Dettmann. Wir freuen uns auf euren Bericht.

Auf zum Endspurt!!!

Man mag es kaum glauben, aber so ganz langsam neigt sich diese Saison dem Ende zu. Leider findet die Manfred-Stahl-Regatta am kommenden Wochenende nicht statt!
Aber es rufen noch die Herbstverbandsregatta auf der Alster paralell zum Conger-Südwest-Cup am Max-Eyth-See, die Stadtmeisterschaft in Hochheim, der Dümmer mit dem Dümmerfinale und last but not least der Goeken-Backen Cup am Lippesee.

Der Spätsommer also auch der Herbst versprechen golden zu werden, also meldet fleißig für die noch kommenden Regatten!

 

Sommerregatta am Lippesee

Der Name war Programm, am Samstag schwach umlaufende Winde bei herrlichem Sommerwetter und keine Wettfahrten, am Sonntag dann gute 3-4 Bft. die noch 3 schöne Wettfahrten erlaubten.Am Ende siegte dann doch Wolfgang Goecken und Julia Pechstein, vor Stefan Hillers und Jan Kahlert, dritte wurden Heiner Bertram und Kori Nalop.Schon fast in Serie konnte sich Michael Aldag mit als Gewinner des Platzes der Mitte „freuen“.

Nach dieser Regatta sind nun 61 Crews in der Rangliste verzeichnet. Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

 

 

 

An der Mosel war nur Samstag Wind

Ein stattliches Starterfeld mit 16 Schiffen konnten am Samstag drei schöne Wettfahrten bestreiten. Leider war es am Sonntag „zu schön“ zum Segeln, daher stand der Sieger schnell fest. Christian und Andreas Decker freuten sich über den Augusta Pokal, den sie vor Laura und Ruth Hohl verteidigen konnten. Dritte wurden Alexander Stahl und Stephan Hannemann. Den Platz der Mitte eroberten Helmut und Silvia Berens, die mit ihrem neuen Schiff „Henry“ gleich eine Steigerung in der Platzierung vermelden konnten. Am nächsten Wochenende geht es gleich weiter am Lippesee.

Aufgrund neuerer rechtlicher Entwicklungen empfehlen wir die Nutzung eines Cookie-Banners mit folgendem Inhalt: „Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZUSTIMMEN Ablehnen