Noch 3 Tage bis zum Start der 43. Deutschen Meisterschaft

Das Camp in Steinhude füllt sich.

Laufend treffen neue Teilnehmer ein.

Aktuelles zur DM

Die Meldeliste ist gefüllt. 47 Boote starten nun bei der Meisterschaft.

Wer sich vorab informieren möchte, das Programm ist unter DM 2019 veröffentlicht.

Sarstedt muss leider absagen

Der Sommer hat zugeschlagen, der Wasserstand sinkt und die Pflanzen wachsen. Zusammen ergeben sich keine idealen Bedingungen, sodass Frank Will die Regatta in Sarstedt absagen muss.

 

DM 2019 in Steinhude

Der Höhepunkt der Saison, die DM am Steinhuder Meer in vier Wochen rückt immer näher. Die Meldeliste füllt sich, derzeit haben 32 Crews gemeldet. Für alle die dies noch nicht getan haben bitte denkt an den Meldeschluß am 29.07.. 

Und hier gehts zur Meldung!

 

Sommerregatta 2019

Am letzten Wochenende haben 16 Crews sich auf den Weg zum DM Revier 2020 gemacht, dem Lippesee. Am Samstag konnten bei 4-5 Bft. und den ein oder anderen heftigeren Böen drei Wettfahrten gesegelt werden. Sonntag dann moderatere Bedingungen mit drehenden Winden. Den Sieg holten sich Julia Pechstein und Wolfgang Goeken. Platz zwei ging an Thomas Gote mit Mathias Jakobthorweihen und auf Platz drei segelten sich Harald Stoppel und Antje Kempke. Über den Platz der Mitte freuten sich Patrick Gorsitzke und Christoph Meier. Der Club hat uns wie immer sehr herzlich aufgenommen und hat es sich nicht nehmen lassen ihre Vorfreude auf die DM im nächsten Jahr zu betonen.

1. Regatta auf der Schlei

Am Wochenende fand die erste Regatta auf der Schlei statt. 19 Boote wurden herzlich in Winnemark empfangen. Am Samstag konnten drei Wettfahrten geseglten werden. Im Anschluß ging es per Boot nach Anis in die Rum-Hökerei zum Bierchen und den ein oder anderen Rum. Sonntag dann bei guten 4-5 Bft. noch mal zwei Wettfahrten bevor die weißen Schaumkronen die Schlei säumten. Es war ein rund um gelungenes Wochenende mit tollen Gastgebern!

Über den Sieg freuten sich Udo Boy und Andreas Kahlert. Platz zwei ging an Julia Pechstein mit Wolfgang Goeken und den dritten Platz sicherten sich Doris Niederberger und Ralf Klimpel.

Der Platz der Mitte blieb in Winnemark bei Martin Sigmund und Britta Burchard. Wir freuen uns auf euren Bericht.

Wanderfahrt 2019

Am vergangenen Wochenende waren unsere Conger auf Wanderfahrt. Unter Fahrtensegeln könnt ihr euch die Kurzberichte vom Wochende anschauen. Es war ein rund um gelungenes Wochenende mit einer super Teilnahme von 18 Booten. Das macht Lust auf mehr...

Krupp Regatta und Blaus Band

Am Wochenende fanden wieder zwei Regatten statt, zum einen in Essen und zum anderen in Wolfsburg. In Essen konnten alle fünf geplanten Wettfahrten gesegelt werden. Den Sieg hier holten sich Hauke und Maren Weber, gefolgt von Christian und Otti Decker. Den dritten Platz sicherten sich Stefan Hillers und Leonhard Werdehausen.

In Wolfsburg war leider nur am Samstag Wind und dafür aber ordentlich. Kleine weisse Schaumkronen schmückten den See am frühen Nachmittag. Nach Startverschiebung konnten bei doch recht kräftigen Winden noch drei tolle Wettfahrten gesegelt werden. Am Sonntag blieb der Wind aus und die Segler vertrieben sich die Wartezeit mit Schabernack und der ein oder anderen ungeplanten Wassereinheit. Hier holten sich Doris Nierberger und Ralf Klimpel den Sieg. Platz zwei ging an Frank und Leif Marten Will gefolt von Olaf Lampe mit Susann Wartenberg.

Über die Berichte vom Platz der Mitte freuen wir uns aus Essen von Alexander Stahl und Joachim Mai und aus Wolfsburg von Arne Voigt und Andre Neubohn.

Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch!

Rothsee und Allersee

Über Himmelfahrt fanden auf gleich zwei Revieren wieder Regatten statt. Am Rothsee wurde gerade am Donnerstag der Wind gesucht und dieser reichte dann auch nur für eine Wettfahrt. Am Freitag fand ein Training statt und am Samstag und Sonntag konnten dann auch mangels Wind nur noch zwei Wettfahrten gesegelt werden.

Anders sah es am Allersee aus. Donnerstag und Freitag gab es Trainings in Theorie, Trimm und Segelmannöver bei drehenden Winden um 4-5Bft. mit anschließenden Wettfahrten. Am Wochenende verwöhnte uns dann auch noch die Sonne. Samstag konnten bei guten Bedingungen vier Wettfahrten gesegelt werden und Sonntag suchten dann auch wir den Wind. Nach Startverschiebung wurde dann doch angeschossen und so konnte auch noch die fünfte Wettfahrt geseglt werden.

Wir gartulieren allen Gewinnern und freuen uns auf zahlreiche Berichte von den Plätzen der Mitte.

Fahrtenseglertreffen 2019

Zur Steigerung der Vorfreude auf das Fahrtenseglertreffen vom 20.6. bis 23.6.2019 in Woudsend, haben wir euch hier den Bericht von 2018 als PDF hinterlegt.

Für diese Jahr sind bereits 18 Boote gemeldet. Wenn auch ihr Interesse habt, unsere Wanderfahrtobleute freuen sich über jedes weitere Boot.

Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZUSTIMMEN Ablehnen